Die Rosenbergquelle, ein natürliches Heilwasser

Kontrollanalyse 2016
(Institut für Chemie, Karl-Franzens-Universität Graz)

 Wertbestimmende Bestandteile     mg/kg  
 Calcium   53.4
 Magnesium   13.5
 Natrium   29.6
 Hydrogencarbonat   333
 Gelöstes CO2   358
 Elektrolytsumme                      452

 

 

 

 

 

 

Die gesetzlichen Anforderungen zur Anerkennung der "Rosenbergquelle" als HEILVORKOMMEN 
sind aufgrund der Untersuchungsergebnisse erfüllt.

Rosenbergquelle eignet sich zur unterstützenden Behandlung bei entzündlichen
Erkrankungen der
Nieren, der ableitenden Harnwege, Steinleiden,
entzündlichen Magenerkrankungen und bei Übersäuerung des Magens.

Geeignet für Bluthochdruck- und Leberkranke zur Förderung der Harnsäureausscheidung.  
Text geprüft und genehmigt vom Amt der Stmk. Landesregierung.

   foto rosenbergquelle produktbersicht

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rosenbergquelle Betriebsges.m.b.H., Sonnenstraße 75, 3012 Wolfsgraben
Abfüllung und Vertrieb: Rohrbach 61, 8092 Mettersdorf am Saßbach | office@rosenbergquelle.at | Tel: +43 (0) 3477 / 2128 0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok